fbpx
  • Erreichbarkeit von Montag bis Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
  • Ihr Ansprechpartner aus München
  • Kostenfreie Expertenberatung: +49 (0)89 2376 9526
  • kontakt@stromzentrum.de
  • Erreichbar von Mo - Fr: 08:00-18:00 Uhr
  • Kostenfreie Expertenberatung
  • kontakt@stromzentrum.de
Photovoltaik Anlage kaufen

Photovoltaik Anlage kaufen

Eine Photovoltaik Anlage kaufen, kann eine sehr kostspielige Investition sein. Hier können schon mehrere tausend Euro dabei drauf gehen. Doch Solarenergie und damit Strom werden daraus gewonnen. Zeitgleich hat die Anlage einen Speicher. Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit genügend Informationen eindecken, um abzuschätzen, ob eine solche Anschaffung überhaupt möglich und für Sie sinnvoll ist.

Inhaltsverzeichnis

Mit welchen Kosten ist bei einer Photovoltaikanlage zu rechnen?

Überlegen Sie sich gut, ob Sie diese Art der Solarmodule benötigen und genügend Kosten wieder reinbekommen. Der Preis für Strom schwankt regelmäßig, wobei die Kosten für die Erzeugung höher sein können. Betrachten Sie diese zwei Fakten vor Ihrem Kauf: Eine kleine PV-Anlage kostet pro kWp etwa 1400 Euro und die Photovoltaik Anlage kann etwa 30 Jahre überdauern.

Photovoltaik Anlage kaufen Rechner

Befassen Sie sich vorher mit der Finanzierung der Solaranlage

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um die Photovoltaik Anlage kaufen bzw. finanzieren zu können. Eine Planung können Sie auf unterschiedliche Weise vornehmen, je nachdem ob es das offene Eigenkapital oder eine Förderung sein soll. Vergleichen welche Finanzierung am ehesten passen könnte, hilft dabei schon einen Schritt weiter. Entscheiden Sie sich für einen Kredit für Solarmodule, sollten Sie darauf aufpassen, dass die Laufzeit passabel ist, die Zinsen niedrig sind und Rückzahlungsbedingungen keine versteckten Kosten zulassen.

Die Kreditanstalt zum Wiederaufbau, sowie Umweltbanken sind Anbieter dieser Kredite für eine Solaranlage. Jedoch bieten auch regionale Sparkassen und Volksbanken dies für Sie an. Lassen Sie sich von einem Berater ausführlich aufklären und vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Banken. Bei der Photovoltaikanlage werden innerhalb eines Kredites nämlich nur die reinen Kosten ohne Montage und sonstige Nebenkosten ausgezahlt. Planen Sie, um eine Photovoltaik Anlage kaufen zu können ca 20 % mehr ein.

Wie wirtschaftlich sind diese Solarmodule wirklich?

Eine Photovoltaik Anlage kaufen, bringt wie schon erwähnt viele Kosten mit sich. Bei der Installation bleibt der Preis jedoch gleich. Lassen Sie sich die Kosten deutlich in Ihren unterzeichneten Verträgen fixieren. Denn später ist der geschriebene Vertrag Gold wert, sollte es zu Abweichungen kommen. Allein beim Vergleich und der Planung eines Montagesystems, können Sie einige Euro sparen und das ganz ohne Förderung. Dieses System ist das notwendige Modul als Zentraleinheit für die Solarenergie. Denn zur Photovoltaik Platte gehört ein komplettes System dahinter geschaltet, sodass Sie nachhaltig einen Nutzen aus der Sonnenenergie ziehen können. Hochwertige Module haben eine höhere Lebenszeit und können daher länger Solarstrom produzieren. Grundlegend ist bei jeder Anschaffung interessant, ab wann Sie wirklich schwarze Zahlen schreiben.  Die wesentlichen Einflussfaktoren sind 

  • Investitionskosten
  • Finanzierungskosten
  • Betriebs- und Wartungskosten
  • Zinssatz und Inflation
  • Energiepreissteigerungsrate
  • Eigenverbrauchs- und Einspeisungsmenge

Lohnt sich die Installation einer Photovoltaikanlage?

Eine Photovoltaik Anlage kaufen lohnt sich dahingehend, dass Sie mithilfe von Solar Energie deutlich sparen können.
Zudem sind die Kosten für die PV-Anlage drastisch gesunken, sodass Sie für die Montage als Kunden deutlich weniger zahlen müssen. Zudem haben Sie mit Solar einen festen Preis, der in das Netz zurück gespeist wird. Dies garantiert das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) den Kunden.
Durch den Speicher erhalten Sie zu weniger produktiven Zeiten der Anlage trotzdem Ihre Energie. So wird gespeicherte Energie wieder zurück ins allgemeine Netz gegeben und füllt Ihren Geldbeutel. Sie sehen, es gibt etliche Pro Punkte für eine Anlage auf Ihrem Dach.

Fragen und Antworten zum Thema Photovoltaik Anlage kaufen

Für alle Personen, welche im Eigenheim leben. Dadurch können die Kosten in Form einer einmaligen Investition dauerhaft sinken. Dennoch gibt es auch die Möglichkeit als Mieter das Dach des Vermieters in Form einer Pacht mit einer PV-Anlage zu betreiben.

Bei der PV-Anlage ist die Südausrichtung und Dachneigung sehr entscheidend. Neigungen von unter 25 Grad oder über 60 Grad können den Ertrag verringern. Natürlich können Sie die Zellen auch auf einem Flachdach anbringen. Hier wird der Winkel einfach bei anbringen optimal angepasst.

Meist sind die Gesamtkosten mit Speicher und Anlage bei etwa 16.000 Euro.