fbpx

Stadtwerke München kündigen

Stadtwerke München kündigen weil zu teuer
Samuel Obermeier
Samuel Obermeier

Experte für Strom und Gas

Bekannt aus:

Für die bayrische Landeshauptstadt ist der Versorger SWM oder auch die Stadtwerke München genannt als Energielieferant zuständig. Bei diesem Konzern kann durch die Größe nicht immer alles reibungslos laufen. Regelmäßig werden die Energiepreise erhöht und es hat gefühlt kein Ende. Wir zeigen mit unserer Expertise alles zum Thema Stadtwerke München kündigen.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Stadtwerke München kündigen - Gründe für den Wechsel des Strom- und Gasanbieters

In den vergangenen Jahren sind die Preise für Strom und Gas in Deutschland kontinuierlich gestiegen. Gleichzeitig drängen immer mehr Anbieter auf den Markt. Von der Konkurrenzsituation können Endkunden finanziell stark profitieren. Aus diesem Grund ist es unbedingt ratsam, in regelmäßigen Abständen die Leistungen und Kosten einzelner Anbieter miteinander zu vergleichen. Nicht selten haben Kunden die Möglichkeit, durch den Wechsel des Anbieters mehrere hundert Euro pro Jahr zu sparen. Mieter und Hausbesitzer sollten sich dabei gleichermaßen über attraktive Wechselmöglichkeiten informieren.

In München lassen sich die meisten Haushalte von den Stadtwerken München mit Strom und Gas beliefern. Dies deshalb, weil es sich bei den Stadtwerken München um den bekanntesten und am längsten am Markt bestehenden Anbieter von Strom und Gas in der Millionenmetropole handelt. Vielen Endkunden ist darüber hinaus nicht klar, was im Falle eines Wechsels des Anbieters auf sie zukommen würde und unter welchen Voraussetzungen ein Wechsel überhaupt möglich ist. 

Auf Grund der Unsicherheiten tendieren viele Strom- und Gaskunden dazu, einfach den Stadtwerken München treu zu bleiben. Dies ist deshalb nicht ratsam, weil die Stadtwerke München im Vergleich zu den teuersten Anbietern von Strom und Gas gehören. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die genauso zuverlässig Strom und Gas liefern, dies jedoch zu weitaus günstigeren Preisen. Oftmals können Kunden im Falle eines Wechsels zudem von attraktiven Wechselprämien und Angeboten für Neukunden profitieren.

Ist der Wechsel überhaupt erlaubt?

Jeder Haushalt in Deutschland kann frei entscheiden, von welchem Anbieter sich dieser mit Strom beliefern lassen möchte. Auch Mieter haben das Recht, jederzeit den Anbieter zu wechseln. Dies, ohne den Eigentümer des Hauses vorab um Erlaubnis bitten zu müssen. 

Beim Gas ist die Sachlage etwas anders: Für jede Gaszentralheizung gibt es immer nur einen Lieferanten. Das bedeutet, dass der Wechsel zu einem anderen Gasanbieter für Mieter in einem Mehrfamilienhaus nur dann möglich ist, wenn diese eine Gas-Etagenheizung haben. Stadtwerke München kündigen ist kein Verbrechen, sondern Ihr Recht auf Entscheidungsfreiheit.

Das Einsparungspotenzial

Wie viel Geld durch den Wechsel des Strom- und Gasanbieters gespart werden kann, ist immer individuell und hängt von zwei Faktoren ab: Von der Höhe der aktuellen Preise sowie vom Verbrauch. Je höher der Verbrauch ist, desto mehr können Endverbraucher von günstigen Preisen profitieren.

Strom- und Gaskunden, die sich für einen Wechsel interessieren, bisher aber noch keine Erfahrung mit dem Thema haben, können durch den Wechsel in der Regel besonders viel sparen. Dies, weil die Strom- und Gaskunden sich meistens in dem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif befinden. Der Anbieter des Grundversorgungstarifs sind die Stadtwerke München. 

Wer den Strom- und Gasanbieter wechselt und nicht mehr den Grundversorgungstarif nutzt, kann in München viel Geld sparen. Bei Strom ist eine Ersparnis von durchschnittlich 160,00 Euro pro Jahr (bei einem Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden) und bei Gas ist eine Ersparnis von durchschnittlich 440,00 Euro pro Jahr (bei einem Verbrauch von 20.000,00 kWh) möglich. Diese Ersparnis haben wir ideal beim Salon by Obermeier und bei Nesrin Hairlounge eingesetzt und eine feste Preisgarantie installiert.

Stadtwerke München kündigen

Weitere Gründe für einen Wechsel des Strom- und Gasanbieters

Neben den finanziellen Aspekten kann es weitere Gründe dafür geben, warum Kunden bei den Stadtwerken München kündigen und sich von einem anderen Anbieter mit Strom und Gas beliefern lassen möchten.

1. Service

Die Stadtwerke München sind generell für Endkunden bei Fragen oder Problemen gut über verschiedene Kommunikationskanäle erreichbar. Das Serviceteam war im Test stets freundlich und kompetent. Nichtsdestotrotz gibt es zahlreiche Anbieter, die noch kundenfreundlichere Servicezeiten anbieten, modernere Apps zur Verfügung stellen oder in den letzten Jahren viel in die Digitalisierung und Kommunikation über Social Media investiert haben. Wer also bei einem besonders modernen und digitalen Unternehmen einen Vertrag abschließen möchte, ist gegebenenfalls bei einem Konkurrenten der Stadtwerke München besser aufgehoben.

2. Umwelt- und Klimaschutz

Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit haben spätestens im letzten Jahr einen noch höheren gesellschaftlichen Stellenwert bekommen. Immer mehr Strom- und Gaskunden sehen sich in der Pflicht, aktiv etwas Gutes zu tun und für den Umwelt- und Klimaschutz auch mehr zu zahlen. Viele Stromanbieter bieten ihren Kunden attraktive Ökostromtarife an. Auch im Gasbereich hat ein Umbruch stattgefunden: Das als klimafreundlich beworbene Produkt Ökogas wird immer häufiger von Kunden nachgefragt. Auch hier haben viele Anbieter interessantere und vielfältigere Tarifoptionen im Angebot als die Stadtwerke München.

3. Unternehmensphilosophie

Vielen Kunden ist es heutzutage wichtig, sich mit den Unternehmen, mit denen diese Verträge abschließen, identifizieren zu können. Sei es in Bezug auf das soziale Engagement, Inventionen oder geplante Projekte. Nicht jeder Strom- und Gaskunden kann sich mit der Agenda der Stadtwerke München identifizieren und möchte gegebenenfalls deshalb den Anbieter wechseln.

Der Wechsel zu einem anderen Anbieter von Strom und Gas ist kinderleicht und nimmt kaum Zeit in Anspruch. Dies, weil sich der neue Anbieter um alle Formalitäten kümmert, die mit dem Wechsel verbunden sind. 

Bei Unklarheiten zum Thema Stadtwerke München kündigen sind wir jederzeit für Sie da. Buchen Sie noch heute auf unserer Website einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Alternativ können Sie hier im Anschluss einen ersten Tarifvergleich durchführen.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Fragen und Antworten zu Stadtwerke München kündigen

Zum Dezember 2020 beträgt der aktuelle Tarif für Strom 26,96 Ct/kWh Brutto und der jährliche Grundpreis 107,97€ Brutto.

Der M Strom ist von den Stadtwerken München. Dieser ist nicht der Grundversorgungstarif, sondern einer mit festen Vertragslaufzeit. Das bedeutet, dass Sie für einen Zeitraum von 12 Monaten fest gebunden sind.

Die Stadtwerke München ist ein deutsches kommunales Dienstleistungsunternehmen und gehört daher der Stadt München.