Die Top Alternative zum Stromvergleichsportal nutzen

Gutes Stromvergleichsportal
Maximilian Endres
Maximilian Endres

Experte für Strom und Gas

Bekannt aus:

In den letzten Jahren ist der Strompreis pro Kilowattstunde (kWh) deutlich gestiegen. Hohe Stromrechnungen lassen sich dennoch vermeiden, beispielsweise durch einen Anbieterwechsel. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Energieversorger sind, empfehlen wir Ihnen unabhängige Tarifrechner. Lesen Sie mehr darüber, was Sie bei der Wahl Ihres neuen Anbieters beachten müssen und welche Alternativen zum Stromvergleichsportal existieren.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Die stetige Preissteigerung beim Strom

Durch die jüngst beschlossene Energiewende investiert der Bund seit vielen Jahren in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Kraftwerke sind nach dem schrittweise zunehmenden Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zur Zahlung staatlich festgelegter Zusatzentgelte sowie anderer Steuern und Abgaben verpflichtet. Energieversorger dürfen nur bestimmte Kosten in Form von höheren Endpreisen an ihre Kunden weitergeben, diese Preiserhöhung reicht jedoch aus, um monatliche oder jährliche Abschläge deutlich zu erhöhen. 

Daher fragen sich viele Endverbraucher zunehmend, wie sie hohe Stromrechnungen vermeiden können. Neben der Reduzierung Ihres Stromverbrauchs sollten Sie sich auch Ihren Tarif optimieren und in diesem Zusammenhang einen Stromvergleich anstellen.

Worauf Sie beim Tarifvergleich achten sollten

Daher ist es ratsam, verschiedene Versorgungsunternehmen zu vergleichen und gegebenenfalls zu wechseln um Strom zu sparen. Die erste Adresse hierfür sind oftmals sogenannte Stromvergleichsportale im Internet. Allerdings sind nicht alle Portale geeignet, um die günstigsten Stromtarife zu ermitteln. In vielen Fällen nutzt ein Stromvergleichsportal die Anbieter, welche die höchste Provision bezahlen. Außerdem erscheinen die in den Ergebnissen angezeigten Preise auf den ersten Blick am günstigsten. Dies liegt vor allem daran, dass einige Portale spezielle Partnerschaften mit Anbietern und für bestimmte Tarife haben. Mit dem Stromvergleich Stiftung Warentest wird in den meisten Fällen Klarheit für den Verbraucher geschaffen.

Der exakte Preis beim vergleichen

In der Regel wird der genaue Preis angezeigt, dieser beinhaltet jedoch in der Regel verschiedene Boni und wird nur auf das erste Vertragsjahr günstig gerechnet. So ist auf den ersten Blick kein transparenter Vergleich möglich und erschwert die Berechnung für die gesamte Vertragslaufzeit beim neuen Stromanbieter. Berücksichtigen Sie daher bei der Nutzung eines Stromvergleichsportal möglichst viele verfügbare Stromanbieter und achten Sie auf einen objektiven Vergleich.

Stromvergleichsportal Alternative
Das beste Stromvergleichsportal
Mit einem Stromvergleichsportal Geld sparen

Den objektiven Vergleich erkennen und nutzen

Nicht ganz unabhängige Stromvergleichsportale erkennt man oft daran, dass die ersten Suchergebnisse Werbeanzeigen enthalten. Solche Anzeigen werden vom Anbieter absichtlich geschaltet. Außerdem zeigen einige Portale nur provisionsrelevante Anbieter an. Dies kann jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Objektivität der Suchergebnisse haben. Die Vergleichsportale, die objektiv den besten Preis suchen, sind auch eigenständig. 

Eine lukrative und objektive Alternative sind Tarifaufpasser für Strom und Gas. Gerade Tarifaufpasser wurden von Stiftung Warentest ausführlich unter die Lupe genommen und als sehr gut ausgezeichnet. Denn Tarifaufpasser haben nicht nur das erste Vertragsjahr im Blick, sondern sollen über die Dauer zu einer regelmäßig jährlichen Ersparnis verhelfen. 

Die Ersparnis ist einen Klickt entfernt

Die günstigsten Strom -und Gastarife sind buchstäblich nur einen Klick entfernt. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und den durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch ein, um den Tarifrechner vom Tarifaufpasser Stromzentrum zu nutzen. Wenn Sie nicht wissen, wie viele Kilowattstunden Ihr Haushalt pro Jahr verbraucht, sehen Sie sich die Rechnungen Ihres aktuellen Anbieters für die letzten 2 oder 3 Jahre an, um den Durchschnitt zu bestimmen.

Der unabhängige Tarifrechner von Stromzentrum

Um die günstigsten Stromtarife zu ermitteln, empfehlen Verbraucherschützer die Nutzung von Tarifaufpassern wie Stromzentrum. Stromkunden erhalten so einen vollständigen Überblick über die Marktbedingungen. Dank unterschiedlicher Suchkriterien finden Sie mit Sicherheit den Stromtarif, der Ihren Bedürfnissen entspricht. 

Hier können Sie sich beispielsweise einen einmaligen Bonus anzeigen lassen oder nur garantierte Abschläge sehen. Bei anderen Optionen können Sie Ihren alten Anbieter eingeben, um zu sehen wie viel Geld Sie sparen. Sie können auch den Jahresbetrag anzeigen lassen und einzelne Preisbestandteile aufdecken. 

Sie suchen einen Stromtarif als Gewerbetreibender? Auch dies ist mit dem Stromzentrum Tarifrechner möglich. Klicken Sie dazu bei Ihrer Suche auf „Gewerbe“ und Ihnen werden die passenden Tarife aufgelistet. So können Sie mit uns jedes Jahr mehrere hundert Euro sparen.

Den Strom vergleichen und sofort Geld sparen

Beim Stromvergleich im Tarifrechner können Sie sich den monatlichen Abschlag mit den Preisbestandteilen für jeden Versorger anzeigen lassen und erhalten so einen ersten Eindruck von der Laufzeit und Preisgarantie der einzelnen Versorgungsunternehmen. Beim Tarifaufpasser-Rechner werden die wichtigsten Preisinformationen übersichtlich dargestellt und wichtige Zusatzinformationen wie das Angebot der gebührenfreien Servicehotline grafisch hervorgehoben. Beachten Sie auch die Preistipps, die Ihnen zeigen, wie Sie die Kosten niedrig halten können.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Stromvergleichsportal besser mit Stromzentrum
Stromvergleichsportal positiv

Was passiert nach dem Stromanbieterwechsel?

Nach dem Stromabgleich mit dem Strompreisrechner nimmt der neue Versorger mit dem alten Stromanbieter Kontakt auf. Als erstes müssen Sie sehen, wann es storniert werden kann. Wer einen Vertrag mit einem lokalen Grundversorger abschließt, muss die Kündigungsfrist nicht einhalten, sondern bekommt den Wechsel innerhalb von 14 Tagen. Der Wechsel von einem anderen Stromanbieter mit Preisgarantie oder Vertragslaufzeit geht in der Regel langsamer. Oftmals sind das 12 Monate mit 6 Wochen Frist zum Laufzeitende.

Der Vertrag des Stromtarif kann nur zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Der neue Anbieter wird darauf achten und das Datum der Kündigung herauszufinden. Ebenso wird auch der neue Lieferant den Vertrag kündigen, so dass der neue Kunde für den Lieferantenwechsel keine weiteren Arbeiten mehr durchführen muss.

Erhalte ich bei Stromzentrum auch Gewerbestrom?

Ja, Sie erhalten bei uns verschiedenste Tarife für Gewerbestrom, Industriestrom und Strom für Hausverwaltungen und wählen mit Stromzentrum erstklassigen Service. Lassen Sie sich bei hohen Verbräuchen individuell beraten. Wir machen ihnen gerne ein Angebot vom Spot Markt und können durch hohe Abnahmemengen günstigere Preise miteinander vergleichen und verhandeln.

Ist der Wechsel des Anbieters für jeden möglich?

Je nach verwendeter Stromart kann ein Anbieterwechsel einfacher, schwieriger oder sogar unmöglich sein. Für Privathaushalte ist ein Wechsel des Stromanbieters innerhalb der jeweiligen Wechselfristen für Ihren Stromvertrag jederzeit möglich. Bei vielen Versorgern wird die Bonität des neuen Kunden geprüft. Wenn in der Schufa ein Negativ Eintrag bestehen sollte, dann gibt es dafür Anbieter die auch diese Kunden akzeptieren. Daher führen wir im Folgenden nur die Sonderfälle für einzelne Stromverbrauchsarten auf. Zusätzlich kann jeder dieser Tarife mit 100% Ökostrom gewählt und bei einer Preiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht durchgeführt werden.

Der Anbieterwechsel bei Nachtspeicherheizungen

Die Wechselmöglichkeit hängt natürlich nicht von der Form der Heizung ab. Der Wechsel funktioniert wie jeder andere Stromvertrag. Für die Nachtheizung benötigen Sie jedoch einen Zweitarifzähler oder zwei Eintarifzähler. Achten Sie beim Strompreisvergleich darauf, einen Anbieter für HT-/NT-Zähler auszuwählen.

Ein Zweitarifzähler erfasst den Stromverbrauch zu bestimmten Zeiten. Auf diese Weise ermittelt das Gerät den Verbrauch von beispielsweise Nachtstrom (günstiger Aufpreis!) und Tagesstrom (relativ teuer) innerhalb vorgegebener Zeiten.

Der Anbieterwechsel bei Wärmepumpen

Beim Strompreisvergleich für Wärmepumpen werden Sie kaum Anbieter finden, die Ihnen ein attraktives Angebot machen können. Auch heute sind die Angebote der lokalen Stromanbieter noch deutlich besser; daher war ein Lieferantenwechsel bisher finanziell nur selten sinnvoll. Grundsätzlich können Sie wechseln, wenn die Pumpe permanent mit Strom versorgt wird, aber oft sind die technischen Voraussetzungen einfach nicht gegeben, um einen Lieferantenwechsel zu ermöglichen. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit uns über Ihre Wärmepumpe und wir finden individuell einen passenden Tarif für Sie.

Direkt weniger beim Strom zahlen?

Im Strompreisvergleich mit Prämien wechseln?

Einer der beliebtesten Köder für einen günstigen Tarif ist die Auszahlung von Boni. Hier verspricht der Anbieter nach einer gewissen Zeit, in der Regel 1 Jahr, einen Bonus. Vor allem bei Billigstromanbietern gab es immer wieder Warnungen und Beschwerden. Gegen den insolventen Anbieter Flexstrom laufen zahlreiche Verfahren, der die Prämien nicht zurückzahlen, sondern im zweiten Jahr mit Folgeraten kompensieren will, in denen die Stromkosten für den Kunden deutlich höher sind. Leider ist die Rechtsprechung hier nicht eindeutig: Es gab bereits mehrere Gerichtsurteile zu Gunsten beider Seiten. 

Tipp: Im Zweifelsfall sollten Sie Angebote mit Bonuszahlungen in der Auswahl ausschließen!

Die Auswirkungen des Tests von Stiftung Warentest beim Stromvergleich

Seit dem Test der Stiftung Warentest haben die großen Stromvergleichsportale viel für mehr Transparenz beim Strompreisvergleich getan, aber es gibt noch deutlich Luft nach oben. Wenn Sie bei der Suche nach dem günstigsten Tarif auf die Fallstricke achten, können Sie durch den Strompreisvergleich viel Geld sparen. Wir helfen Ihnen mit Stromzentrum zum idealen Tarif.

Denken Sie daran: Wenn Sie beim Testsieger auf Nummer sicher gehen und einen fairen Preis mit Festpreisgarantie wählen, sparen Sie vielleicht etwas weniger, können aber gut schlafen! Wir sorgen zuverlässig für Kündigung beim alten Versorger und schützen Sie auch im zweiten Vertragsjahr. Gleichzeitig erhalten Sie die besten Stromtarife ganz einfach mit einer Preisgarantie von über 12 Monaten.

Wenige Stromanbieter mit vielen Tochterunternehmen

Der deutsche Strommarkt wird noch immer von 5 großen Stromkonzernen dominiert. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von kommunalen und kommunalen öffentlichen Diensten. Viele Strommarken kaufen entweder Strom oder sind Tochtergesellschaften von Konzernen. Dies gilt beispielsweise auch für Stromanbieter, die Sie immer wieder auf Vergleichsportalen finden, zum Beispiel 365 AG, EVD Energieversorgung Deutschland, Extraenergie oder Stromio. 

Diese Ökostrom Anbieter erscheinen immer wieder an erster Stelle, da sie ihren Strom unter verschiedenen Marken wie Prioenergie, Meisterstrom oder Grünwelt anbieten. 2013 stellte Stiftung Warentest bei diesen Anbietern fest, dass nur 2 der 9 getesteten Tarife für im ersten Jahr und darüber hinaus verbrauchergerecht waren. Verlierer im Wettbewerb beim Stromanbieter wechseln sind Stadtwerke, die seit Jahren Kunden verlieren. Der Grund dafür ist, dass viele Stadtwerke hohe Preise verlangen müssen, um wirtschaftlich mit der EEG Umlage zu arbeiten.

Stromverbrauch Sauna
Stromverbrauch Sauna: So viel kostet die Wärme

Viele Saunaliebhaber träumen von einer eigenen Familiensauna. Zu den hohen Anschaffungskosten kommt aber ein erheblicher Stromverbrauch. Die Leistungsaufnahme eines gewöhnlichen Saunaofens beträgt 6 bis 8