fbpx

Die Stromanbieter in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern grenzt im Norden an die Ostsee und hat mit 1,6 Millionen Einwohnern die geringste Bevölkerungsdichte aller Bundesländer. Die Landeshauptstadt Schwerin ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Mecklenburg-Vorpommern ist ein Teil der norddeutschen Tiefebene, fast flach und niedrig. Mecklenburg-Vorpommern verfügt neben der Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald und der Universität Rostock über zwei der ältesten Universitäten Deutschlands. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig des Landes. 

Zu den Naturschätzen zählen Nationalparks, einzigartige Seen, Unterwasserlandschaften (Mecklenburgische Seenplatte) und Deutschlands größte Inseln, Rügen und Usedom. Diese malerischen Akzente sind einer der Gründe für den Werbeslogan Mecklenburg-Vorpommern. „Mecklenburg-Vorpommern ist die perfekte Lösung für Sie. Vattenfall, das Stromunternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern, trägt eine große Verantwortung für seine Grundversorgung. Darüber hinaus ist die EWE AG eines der führenden Strom- und Energieunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern und Norddeutschland.

Das Bundesland setzt auf grüne Nachhaltigkeit

Neben den beiden oben genannten Anbietern sind auch die Stromunternehmen der Stadt Mecklenburg-Vorpommern und weitere Stromunternehmen am Markt aktiv. Neben dem Bau von Schiffen und Yachten sind auch die Fischerei, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, Windkraft und Solarenergie von Bedeutung. Mecklenburg-Für Pommern gehört laut Landesregierung zu den deutschen Spitzenreitern im Bereich der erneuerbaren Energien, sowohl bei der Stromerzeugung als auch bei Wind- und Solarenergie. 

In einem durchschnittlichen Windjahr kann Windkraft bis zu 0 % des staatlichen Strombedarfs decken. Die Küstenländer Mecklenburg-Vorpommerns haben hervorragende Windverhältnisse. Die Landesregierung schätzt in ihrem Energiekonzept, dass bis zu 65 % des Strombedarfs Mecklenburg-Vorpommerns durch Wind gedeckt werden können, wenn nur 2 % der Fläche für Windkraftanlagen genutzt werden. Der Nordosten ist das Zentrum der deutschen Offshore-Industrie.

Stromanbieter Mecklenburg-Vorpommern - Den Stromvergleich wagen

Seit dem Unfall im Kernkraftwerk Fukushima im Jahr 2011 ist die Nachfrage nach grünen Energieprodukten gestiegen. Viele Energieversorger in Mecklenburg-Vorpommern bieten bereits Ökostromtarife an. Um jedoch sicherzustellen, dass Sie den günstigsten Ökostrom in Ihrer Nähe beziehen, können Sie einen Energierechner verwenden, um die Preise mit verschiedenen Versorgern zu vergleichen. 

Mit dem TopTarif Energierechner ist dieser Vergleich kostenlos und nicht kompliziert. Wählen Sie ein Elektrizitätsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern oder wählen Sie eines, das deutschlandweit tätig ist. Sie werden feststellen, dass Sie mehrere Steuersätze haben, die Ihnen Hunderte von Dollar pro Jahr sparen können.

Die Städte von Mecklenburg-Vorpommern im Überblick

Stromanbieter Schwerin
Stromanbieter Schwerin

Stromanbieter Schwerin Zahlen Sie nie wieder zuviel für Ihren Stromtarif. Wir kennen die Stromanbieter Schwerin und zeigen Ihnen die Einfachheit eines Wechsels auf. Sie erfahren von uns in wenigen Minuten ob ein Wechsel in Schwerin

Stromanbieter Rostock
Stromanbieter Rostock

Stromanbieter Rostock Zahlen Sie nie wieder zuviel für Ihren Stromtarif. Wir kennen die Stromanbieter Rostock und zeigen Ihnen die Einfachheit eines Wechsels auf. Sie erfahren von uns in wenigen Minuten ob ein Wechsel in Rostock