fbpx

Unabhängiger Stromvergleich: Direkt vergleichen und sparen

Strom kostet je nach Anbieter unterschiedlich viel Geld. Daher ist es ratsam einen Vergleich zwischen allen regionalen Anbietern vorzunehmen. Selbst alle Anbieter herauszusuchen ist allerdings viel zu aufwendig. Glücklicherweise gibt es aber den Service vom Stromzentrum, der ganz unabhängig von den jeweiligen Stromkonzernen agiert und einen objektiven Vergleich zwischen allen Anbietern gewährt.

Die Stromanbieter haben viele verschiedene Tarife im Angebot. Bei manchen Stromtarifen gibt es sogar einen Neukundenbonus, der allen neuen Kunden gewährt wird. Ein unabhängiger Stromvergleich kann Ihnen zu dem besten Tarif verhelfen. Empfehlenswert ist ein Tarif mit Preisgarantie, so dass Sie sicher sein können, dass der Preis nicht kurzfristig steigt.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Kostenloser Tarifaufpasser
Tarifaufpasser für Strom und Gas
Tarifaufpasser mit Stromzentrum

Unabhängiger Stromvergleich im Detail

Das Stromzentrum versteht sich als unabhängiger Berater, der Ihnen den für Sie günstigsten regionalen Stromanbieter heraussuchen kann. Mit dem Vergleich können Sie herausfinden, welches der passendste Tarif für Sie ist. Sie müssen dazu lediglich den aktuellen Verbrauch angeben, sowie Ihre genaue Adresse, damit alle verfügbaren Anbieter zuverlässig ermittelt werden können.

Der Strompreis variiert zwischen den verschiedenen Anbietern und man kann schnell über 300 € im Jahr einsparen. Damit lohnt sich ein Vergleich über das Stromzentrum. Ein unabhängiger Stromvergleich kann Stromanbieter präsentieren, die ganz besonders günstig sind und auf die man mit herkömmlicher Suche nicht so schnell kommt. Dabei werden nur die seriösen Stromanbieter aufgelistet.

Der Verbraucher profitiert garantiert von dem unabhängigen Stromvergleich. Es lohnt sich immer mal wieder einen Vergleich vorzunehmen und zu prüfen, ob in der Zwischenzeit wieder ein noch preiswerterer Stromanbieter auf den Markt gekommen ist. Vor allem bei einer Stromerhöhung sollte ein weiterer Vergleich durchgeführt werden. Eine Strompreiserhöhung ist immer auch ein sofortiger Kündigungsgrund. Oftmals können mehrere hundert Euro beim unabhängigen Stromvergleich herausgeholt werden.

Vergleichen Sie mit dem Stromzentrum Ihre regional verfügbaren Anbieter und nutzen Sie den praktischen Wechselservice mit dem Stromzentrum. Dabei müssen Sie sich lediglich den passenden Strom-Anbieter aussuchen und der Wechsel wird ganz automatisch durch das Stromzentrum durchgeführt. Sie brauchen sich weder um Anmeldung noch um die Kündigung kümmern, das geschieht ganz einfach durch den Service des Stromzentrums.

Normaler Stromvergleich gegen Unabhängigen Stromvergleich

Grundsätzlich ist ein Vergleichsportal ein nützliches Tool, wenn man sich schnell einen Überblick über die verfügbaren Tarife verschaffen möchte. Dabei gibt es jedoch ein Problem. Viele Vergleichsplattformen erhalten Maklerprämien von Energieversorgern für abgeschlossene Stromverträge. Daher ist dies kein komplett unabhängiger Vergleich. Je höher der Anbieter gelistet ist, desto mehr muss er zahlen. Dies reicht von einer festen Pauschale bis über einzelne Provisionen für gewisse Stückzahlen.

Andererseits bedeutet ein unabhängiger Stromvergleich, dass kein bestimmter Versorger oder Tarif bevorzugt wird. Nur dann können Sie tatsächlich von den besten Angeboten auf dem Strommarkt profitieren und mehrere hundert Euro beim Stromvergleich sparen.

Die Möglichkeiten zum unabhängigen Vergleich

Eigenständige Leistungsvergleiche beim Stromanbieter wechseln können auf verschiedene Weise durchgeführt werden. Recherchieren Sie selbst, nutzen Sie eine Vergleichsplattform oder nutzen Sie einen Wechseldienst. Ein Überblick über die Stärken und Schwächen der drei Methoden.

Auf den Vergleichsplattformen wechseln

Das Vergleichsportal kann auch als Basis für den Vergleich von einem günstigen Stromtarif dienen. Sie erhalten eine Reihe von empfohlenen Preisen basierend auf Ihrer Postleitzahl und des Verbrauchs. Ein kurzer Überblick ist möglich, aber sehr selten können unabhängige Tarife verglichen werden. Daher empfiehlt Stiftung Warentest, die Ergebnisse verschiedener Portale miteinander zu vergleichen. Dies beseitigt jedoch nicht die Mängel der Vergleichsplattform.

Den Stromvergleich selbst durchführen

Sie können selbst verschiedene Anbieter vergleichen. Dies ist jedoch zeitaufwändig und bietet keine unmittelbare Auswahl beim Vergleich von Börsenportalen und Dienstleistern. Außerdem müssen Sie die jährlichen Änderungen selbst recherchieren, alles im Auge behalten und haben keine professionelle Unterstützung, wenn etwas schief geht. Beim Vergleich „allein“ sollten Sie unbedingt auf wichtige Aspekte von Stromvergleichen achten, um unseriöse oder teure Angebote zu vermeiden.

Den Wechselservice nutzen

Am einfachsten geht das mit einem individuellen Stromvergleich mit einem digitalen Wechselassistenten wie Stromzentrum. Stromzentrum arbeitet völlig unabhängig von Anbietern und findet für Sie den besten Preis. Denn es geht darum das Sie nicht nur im ersten Jahr Geld sparen, sondern dauerhaft.

Die Nachteile der gängigen Vergleichsplattformen

Ein Vergleichsportal ist praktisch, aber viele Verbraucher sind ungünstigen Tarifen ausgesetzt. Die Nutzung einer Vergleichsplattform hat folgende Nachteile:

Der Stromvergleich ist nicht unabhängig

Höher gelistete Tarife lassen sich die Plattformen teuer bezahlen. So sind die obersten „Gewinner“ nicht zwangsläufig die besten Tarife.

Angebote werden verschleiert

Oftmals werden Discounter Anbieter auf den ersten Plätzen gezeigt. Sie ziehen oft neue Kunden mit günstigen Angeboten an (mit beispielsweise hohen Boni für Neukunden. Das geht oftmals einher mit schlechtem Kundenservice oder teuren Preisen. Einige Tarife beinhalten versteckte Preiserhöhungen (insbesondere ab dem zweiten Jahr) oder zahlen die Prämien nur unter strengen Vorgaben aus.

Einige unseriöse Anbieter

Einige Vergleichsportale haben verdächtige Anbieter immer noch aufgelistet. Teilweise sind sogar Anbieter mit den meisten Beschwerden ganz oben angekommen (zum Beispiel auf Beschwerdeportalen wie Reclabox einsehbar). Nur mit billigen Angeboten werden hier Neukunden angelockt.

Irreführende Empfehlungen für höchste Provisionen

Manche Stromtarife werden oft als Empfehlung angeboten, ohne speziell auf den Verbraucher zugeschnitten zu sein. Es kann eine versteckte Werbeanzeige  innerhalb des Tarifrechners sein. Auch die sogenannte „Kundenempfehlungsrate“ erschwert Vergleiche. Dies hängt oft direkt mit dem Fakt zusammen, von wem das Portal die Provision des Anbieters erhält.

Ergebnisse werden vorher gefiltert

Einige Portale zeigen Kunden stark gefilterte Suchergebnisse. Verbraucher können beispielsweise Tarife nur direkt über das Portal einsehen. Das bedeutet, dass Sie ein gutes Angebot verpasst haben und sich nicht auf die Benutzerfreundlichkeit konzentriert haben.

Die Kundenbewertungen sind nicht ausschlaggebend

Kundenbewertungen werden in der Regel kurz nach Vertragsabschluss auf einer Vergleichsplattform eingeholt. Normalerweise wird nur der Wechselvorgang bewertet. Probleme wie Abrechnungsfehler und große Preiserhöhungen treten später auf und werden bei der Erstprüfung nicht berücksichtigt. Aus diesen Gründen können unabhängige Stromvergleiche noch weiter gehen. So können Sie sich die unangenehmen Überraschungen von Verbraucherfallen ersparen.

Ihre Vorteile beim unabhängigen Vergleich

Ein unabhängiger Stromvergleich bietet einen kompetenten, objektiven Tarifvergleich an, der alle wichtigen Daten vergleicht. Strom muss nicht teuer sein und bei den unterschiedlichen Versorgern kann man einen entsprechenden Vergleich vornehmen lassen.

Pro Jahr können häufig über 300 € an Stromkosten gespart werden. Durch die große Konkurrenz regionaler Strom-Anbieter können auch Sie von den günstigsten Angeboten profitieren. So kommt es dazu, dass Stromtarife in Deutschland bezahlbaren Strom anbieten. Bei einigen Anbietern gibt es sogar einen Bonus für einen Wechsel zu Ihrem Stromangebot. Wechseln Sie ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Das Stromzentrum ist ein unabhängiger, deutschlandweit agierender Energiemakler, mit dem Sie Ihren Strombedarf bequem und zuverlässig decken können. Damit können Sie als Privatperson oder als Unternehmen immer wieder von Preissenkungen profitieren. Das Stromzentrum ist ein Full-Service-Agent und kann Ihnen die besten Preise präsentieren.

Auch erhalten Sie durch das Stromzentrum einen kompetenten Support. Wenn Sie Fragen haben, so brauchen Sie nur anzurufen und der Telefonservice kann alle Fragen zuverlässig beantworten. Viele Kunden haben sich bereits äußerst zufrieden geäußert und empfehlen das Stromzentrum um nicht selbst alle 12 Monate zu wechseln.

Seriöser unabhängiger Stromvergleich
Guter unabhängiger Stromvergleich
Bester unabhängiger Stromvergleich

Den Versorger vorher auf Seriosität prüfen

Beim Stromvergleich sollten seriöse Energieversorger oberste Priorität sein. Günstige Tarife sind oft nicht wirtschaftlich, werden aber als Lockmittel genutzt. Schlechter Kundenservice oder komplizierte AGBs können einen Vertrag schnell zu einem Ärger oder einer Kostenfalle machen. Daher sind beim unabhängigen Vergleich zwei Dinge besonders wichtig: eine unabhängige Bewertung und eine gründliche Prüfung der Bedingungen.

Lassen Sie sich Kundenbewertungen auf einem unabhängigen Portal anzeigen. Bewertungen auf dem Vergleichsportal sind oft bedeutungslos, da sie zu Vertragsbeginn eingeholt werden, bevor der Kunde Erfahrungen mit dem Anbieter gesammelt hat. Verlässlicher sind dagegen Kundenrezensionen auf Portalen wie Stiftung Warentest und Reclabox. Hier erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Energieversorger.

Gute Merkmale

Kritische Merkmale

Weitere sehr wichtige Aspekte für einen seriösen Strom- und Gasanbieter sind die klar gestalteten Vertragslaufzeiten, die kurze Kündigungsfrist und die transparente Preisgarantie.

Klar gestaltete Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit ist ein wichtiger Vertragsfaktor. Je früher Sie Ihren Vertrag wechseln, desto schneller können Sie auf die besten Angebote am Markt reagieren. Sehr lange Vertragslaufzeiten sind für den Verbraucher von Nachteil. Tipp: Nutzen Sie Vertragslaufzeiten von 12-24 Monaten, da Sie so flexibel auf Preisänderungen reagieren können.

Generell wird ein Zeitraum von mindestens 12 Monaten empfohlen. Dieser Zeitraum ist ein „gutes Mittel“ zwischen zu kurzen und zu langen Verträgen, da von Ihnen oft angemessene Preise und Prämien erwartet werden. Außerdem sind Sie nur für einen überschaubaren Zeitraum an den Anbieter gebunden und können wechseln, wenn günstigere Angebote verfügbar sind.

Energieverträge mit  Vertragslaufzeiten von 12 bis 24 Monaten sind in der Regel günstig und können treuen Kunden am Jahresende sogar Prämien sichern. 

Eine kurze Kündigungsfrist

Kurze Kündigungsfristen haben die gleichen Vorteile wie kurzfristige Verträge. Je früher der Stromvertrag gekündigt wird, desto eher profitieren Sie von günstigeren Angeboten (Rabatte und Neukundenboni). Die Kündigungsfrist für Energieverträge beträgt in der Regel 4 Wochen bis 3 Monate. Wenn Sie dies verpassen, müssen Sie akzeptieren, dass Sie Ihren Vertrag um etwa 12 Monate weiterhin nutzen müssen. Tipp: Wählen Sie kurze Kündigungsfristen von bis zu 6 Wochen.

Die transparente Preisgarantie

Achten Sie beim Strompreisvergleich auf Preisgarantien. Dadurch wird der Preis für eine gewisse Zeit konstant gehalten. Einige Verträge legen jedoch nicht wirklich fest, welche Bestandteile im Preis nicht erhöht werden sollten. Staatliche Abgaben und Nebenkosten  sind teilweise von der Gewährleistung ausgenommen und können während der Vertragslaufzeit zu erheblichen Preiserhöhungen führen.

Energiepreisgarantie

Energiepreisgarantien sind keine verlässlichen Preisgarantien und deshalb selten Bestandteil von Lieferverträgen. Dieses Modell garantiert nur teilweise die konstanten Preise.

Eingeschränkte Preisgarantie

Eingeschränkte Preisgarantien sind fast immer Bestandteil Ihres Stromliefervertrags. Auch hier wird nur ein kleiner Teil der Stromkosten gedeckt, nämlich die Erzeugungs- und Netzkosten. Mehrwertsteuer, Stromsteuer, EEG-Umlage und vergünstigte Abgaben sind in der Preisgarantie nicht enthalten. Wenn ein Verbraucher einen Preis mit eingeschränkter Preisgarantie wählt, wird weniger als die Hälfte des Gesamtpreises abgedeckt.

Nettopreisgarantie

Die Nettopreisgarantie garantiert den Nettostrompreis für die Vertragsdauer. Die Garantie deckt alle Kosten außer Mehrwertsteuer (19%) und Stromsteuer (7%). Diese Preisgarantie birgt für viele Anbieter ein Kostenrisiko, daher sind Nettopreisgarantien selten Bestandteil eines Stromvertrags.

Uneingeschränkte bzw. vollständige Preisgarantie

Nur wenn der Vertrag eine uneingeschränkte Preisgarantie vorsieht, sind alle Preisbestandteile vor Preiserhöhungen geschützt und der angegebene Strompreis garantiert. Daher sind Preiserhöhungen während der Gewährleistungsfrist ausgeschlossen. Lieferanten sind einem hohen Risiko ausgesetzt, da Steuern, Gebühren oder Zuschläge während dieser Zeit steigen können. Diese Kosten können nicht an den Kunden weitergegeben werden. Daher bieten Anbieter selten unbegrenzte Preisgarantien.

Unabhängiger Tarifvergleich
Unabhängiger Stromvergleich und Gasvergleich
Unabhängig den Strom wechseln

Stromtarife ohne Grundgebühr sollten vorsichtig betrachtet werden

Auf vielen Vergleichsportalen werden Verbraucher von der kostenlosen Grundgebühr angezogen. Hier wird nur der Energiepreis, also die tatsächlich verbrauchte Leistung, berechnet. Auf den ersten Blick erscheint es für Verbraucher mit geringem Energieverbrauch attraktiv. Aber auch hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Leider passiert oft folgendes:

Die Arbeitspreise ist in der Regel höher als bei anderen Anbietern, um die fehlenden Basispreise (insbesondere zu Lasten der Großverbraucher) auszugleichen.

Feste Mindestabnahmemengen sind oft notwendig (können eine Kostenfalle für bescheidene Verbraucher darstellen, die tatsächlich weniger nutzen).

Leider ist dieses Modell nur für Kunden zu empfehlen, welche genau einschätzen können wieviel Sie tatsächlich verbrauchen. Denn wenn Sie weit darüber oder darunter fallen entstehen erhebliche Mehrkosten.

Die Zahlungsmodalitäten der Stromanbieter

Die Zahlungsmethode kann eine Einschätzung geben, ob der Versorger vertrauenswürdig ist. Seriöse Anbieter bieten monatliche Zahlungen und verzichten auf Vorauszahlungen oder Anzahlungen. Verbraucher sind bei diesen Optionen hohen Kostenrisiken ausgesetzt. Diese Bedingungen geben Ihnen nicht die Flexibilität, auf Schwankungen des Energieverbrauchs zu reagieren. Darüber hinaus birgt die Insolvenz eines Anbieters ein großes Risiko für die Verbraucher.

Abschlagszahlungen

Grundsätzlich werden die vereinbarten Monatsraten per Lastschrift vom Konto des Kunden abgebucht. Die finanzielle Belastung ist monatlich immer einfacher zu tragen als bei jährlichen Zahlungen. Der tatsächliche Verbrauch wird auf der Jahresendabrechnung ermittelt. In diesem Fall muss der Kunde eine zusätzliche Gebühr zahlen oder eine Rückerstattung erhalten.

Beim Strompreisvergleich legen Kunden oft die monatliche Belastung als Kriterium zugrunde. Allerdings bieten verschiedene Anbieter eine unterschiedliche Anzahl an Abschlägen pro Jahr an, was die Belastung verfälschen kann. Bei Lieferanten mit 11 monatlichen Abschlägen ist die einzelne Belastung höher, wie bei Lieferanten mit 12 monatlichen Abschlägen.

Vorauskasse

Einige Anbieter werben mit Konditionen, die für Vorkasse besonders günstig sind. In diesem Fall muss der Kunde eine einmalige Zahlung (in der Regel mehrere Hundert Euro) leisten. Dadurch ist das Risiko insbesondere für neue Kunden hoch. Wenn der Anbieter insolvent geht, dann haben Verbraucher in der Regel keine Möglichkeit ihr Geld zurückzubekommen.

Prepaid-Tarife sind nur für Kunden von Vorteil, die aufgrund negativer Schufa-Einträge voraussichtlich keinen Stromvertrag bei einem anderen Anbieter erhalten.

P.S.: Bei einem Negativ Eintrag in der Schufa finden wir in 99% der Fälle trotzdem einen passenden Versorger für Sie!

Kaution

Einige Versorgungsunternehmen verlangen, dass Kunden eine Kaution hinterlegen. Die Einzahlungsbeträge variieren und gehen bis zu mehreren hundert Euro. Im Gegenzug werden den Kunden oft sehr günstige Tarife angeboten. Am Ende des Vertragsjahres wird die Anzahlung abzüglich des Verbrauches vollständig abgezogen Dieses Modell ist von Verbraucherschützern heftig kritisiert worden. Genau genommen handelt es sich hierbei um ein zinsloses Darlehen Ihres Anbieters.

Sparen Sie mit Ihrem zukünftigen Versorger

Ein neuer Strom-Tarif bei einem anderen Versorger kann helfen Kosten zu senken und eine zuverlässige Stromversorgung zu erhalten. Genau für Ihren Stromverbrauch können Sie den passenden Versorger herausfinden, der am preiswertesten ist. Bereits jetzt nutzen viele Verbraucher das Angebot des Stromzentrums und erhalten durch einen vollständigen Strom-Tarif-Vergleich den günstigsten Strom.

Ein hochwertiger Service von Energieexperten bietet Ihnen alles, was zu einem Wechsel notwendig ist. Durch die Senkung von Energiekosten können Sie wertvolles Geld sparen. Die günstigsten Tarife ermöglichen es Ihnen pro Jahr viel Geld einzusparen. Ein Neukundenbonus Strom und Gas erhalten Sie bei einigen Anbietern und können somit Geld oder attraktive Prämien bekommen. Kunden profitieren dann auch von einem Bonus, der Ihnen den Wechsel schmackhaft macht.

Wechseln Sie noch heute zu einem günstigeren Strom-Anbieter und nutzen Sie den Vergleich billiger Stromanbieter und billiger Gasanbieter. Vergleichen Sie die Stromtarife ganz genau und berücksichtigen Sie dabei auch einen etwaigen Bonus. Falls Sie einen besonders günstigen Strom-Tarif nutzen wollen, so achten Sie auch darauf, ob es ein Strom-Tarif ist, bei dem Sie eine Preisgarantie für eine längere Zeit erhalten. Denn bei über 1000 Stromanbieter auf dem Markt verliert man schnell den Überblick beim Stromanbieter wechseln.

Professionell Stromanbieter vergleichen und schnell wechseln

Verbraucher können mit Hilfe des Stromzentrums einen unabhängigen Stromvergleich ohne Bonus oder mit Bonus vornehmen. Sie haben die Gewähr, so den wirklich besten und günstigsten Stromanbieter zu finden. Die Stromtarife mit Strompreis Preisgarantie sind sicherlich zu bevorzugen, denn diese bieten Planungssicherheit für mindestens 12 Monate und es kann ausgeschlossen werden, dass diese schnell im Preis ansteigen.

Das Stromzentrum kann den niedrigsten Strompreis in Deutschland perfekt für Ihren Stromverbrauch ermitteln und Sie können sicher sein, dass Sie wertvolles Geld einsparen können. Durch eine Senkung des jährlichen Stromverbrauch und der Energiekosten haben Sie viel mehr finanziellen Spielraum. Sie können beim Stromzentrum besten Service erwarten, höchste Sicherheit und viele Euro jährlich sparen. Fordern Sie jetzt Ihre unverbindliche Tarifempfehlung an. Sie können bei vielen Anbietern sogar einen attraktiven Strom Bonus erhalten. Mit dem Wechselservice können Sie entspannt den Stromvergleich nutzen und pro Jahr mehr für sich zu haben. 

Unabhängiger Stromvergleich mit Prämie
Unabhängiger Stromvergleich ohne Bonus
Wechselservice zu unabhängiger Stromvergleich

Das ideale Ergebnis

Mit dem Stromzentrum haben Sie einen ganz starken Partner in Sachen Strom-Energie an Ihrer Hand. Sie können einen unabhängigen Vergleich vornehmen und den günstigsten Strom-Anbieter heraussuchen. Damit können Sie sicher sein, kein Geld überflüssig auszugeben. Ein Stromwechsel Assistent vom Stromzentrum erleichtert Ihren Wechsel ganz enorm. 

Sie brauchen lediglich den neuen Versorger heraussuchen und können dann bequem einen Wechsel zu den niedrigeren Cent pro Kilowattstunde vollziehen. Ein entsprechender Vergleich der Strom-Tarife ist immer eine gute Idee. Nutzen Sie jetzt sofort die Gelegenheit und machen Sie den vollständigen, unabhängigen Vergleich. Das Stromzentrum kann Sie zu den besten und günstigsten Strom-Anbietern vermitteln.

P.S.: Beim einem Umzug können Sie rückwirkend bis zu 6 Wochen den Strom und das Gas bei einem anderen Versorger anmelden.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Unabhängiger Stromvergleich verschiedener Anbieter