Direkt online Strom anmelden und kräftig sparen

Wenn Sie in eine neue Wohnung einziehen, tappen Sie nicht im Dunkeln – Sie erhalten automatisch einen Tarif aus der Grundversorgung. Die Preise der Grundversorger sind oft sehr hoch. Daher sollten Sie so schnell wie möglich mit einem anderen Stromanbieter den Strom anmelden. Melden Sie Strom in Ihrer neuen Wohnung am besten sechs Wochen vor dem Umzug an und geben Sie Ihren Einzugstermin als Liefertermin an. So vermeiden Sie teure lokale Stromtarife.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten einen Stromanbieter anmelden?

Wie den Strom für die erste Wohnung anmelden
Erste Wohnung Strom und Gas anmelden

In welchen Fällen wird der Stron neu angemeldet?

Mit uns wird Strom anmelden mit den Unterlagen sehr einfach

Damit Sie Strom anmelden können, werden folgende Daten benötigt:

Sie sehen also, den Strom anzumelden für die neue Wohnung ist sehr leicht und die Wohnung anmelden wird damit zum Kinderspiel. Sie brauchen lediglich die aufgelistet Daten. Übrigens finden Sie auch alles auf Ihrem Übergabeprotokoll. Für den passenden Stromverbrauch fragen Sie einfach den Vormieter oder Ihren Vermieter.

Vor dem Einzug den Strom und das Gas anmelden

Wenn Sie die Zählernummer wissen, können Sie den Stromtarif für Ihre Wohnung vor dem offiziellen Einzug anmelden. Das trifft dann zu, wenn eine Übergabe erfolgt. Es spielt keine Rolle, ob die Anmeldung vor dem Wohnungseinzug stattgefunden ist. Die Stromversorgung des Stromlieferant wird in der Regel durch die Grund- und Ersatzversorgung sichergestellt, sodass Leuchten und andere Geräte in der Wohnung ohne vorherigen Kontakt durch den lokalen Grundversorger betrieben werden können. 

In jedem Fall beim Energieversorger vor Ort melden

Aber auch wenn der Strom zunächst von dem Grundversorger oder dem lokalen Stadtwerk bereitgestellt wird: Wenn Sie die teure Grundversorgung weiter nutzen möchten, ist es notwendig, diese zur Weitergabe Ihrer Daten zu kontaktieren. Ein transparenter Stromvergleich lohnt sich jedoch, denn die Grundversorgung ist in der Regel viel teurer als anderweitige billige Stromanbieter. Bei einer Entscheidung für einen unabhängigen Anbieter empfiehlt sich dies in der Regel ca. 2-4 Wochen im Voraus. So erhalten Sie schon vor dem Tag der Tage einen günstigen Stromtarif mit uns.

Nach dem Einzug die Anmeldung nicht vergessen

Üblicherweise ist es bei Energieanbietern nach Einzugstermin möglich, den Strom rückwirkend zum Wohnungseinzug anzumelden. Die meisten Stromtarife im Strompreisvergleich bieten bei Stromzentrum diesen Service bis zu 6 Wochen rückwirkend vor dem offiziellen Einzugsdatum an. Sollte die Stromanmeldung im Umzugsstress vergessen worden sein, besteht also auch im Nachhinein die Möglichkeit die Anmeldung zu machen und zu beantragen. 

Stromanmeldung erste Wohnung
Erste Wohnung selber strom und gas anmelden

Wir sorgen gemeinsam mit Ihnen für Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Energiewende mitgestalten, damit nachhaltige Energie für alle zugänglich ist. Deshalb finden Sie hier ausschließlich grüne Stromtarife im Stromtarifvergleich– wie gewohnt zu attraktiven Konditionen, aus denen Sie je nach Bedarf wählen können. Für Ihren Verbrauch wird Strom aus erneuerbaren Energiequellen bezogen und ins Netz eingespeist. 

Muss ich den Stromzähler einzeln anmelden?

Nein, Sie müssen keinen Stromzähler registrieren. Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen, ist der Zähler bereits registriert und an das Stromnetz angeschlossen. Sie können einen Stromtarif mit dem Stromanbieter Ihrer Wahl über unser Stromvergleichsportal aussuchen.

Wenn Sie ein Haus bauen, wird der Zähler von einem Elektriker installiert und an das Stromnetz angeschlossen. Hier müssen Sie auch keinen Stromzähler registrieren. Einen Stromanschluss müssen Sie jedoch vorher beim zuständigen Netzbetreiber beantragen. Sobald Sie fertig sind, können Sie einen Tarif wählen und Strom sparen.

Sie möchten endlich selbst über den Strom entscheiden?