fbpx
Gewerbe Stromanbieter

Gewerbe Stromanbieter

Wir sind ein überregionaler Energieberater und informieren Sie auf unserer Seite über alle Punkte, die Sie kennen sollten, wenn Sie einen Gewerbe Stromanbieter ändern oder Ihre Gewerbestrom Preise mit jenen der Konkurrenz vergleichen möchten. Im Anschluss finden Sie einen Online Tarifrechner, mit welchem Sie Ihre Strom (kWh) Tarife nachrechnen können. Selbstverständlich beraten wir Sie als überregionaler Energieberater jederzeit – auch telefonisch – beim Wechseln des Anbieters, damit Sie keine finanziellen Nachteile erleiden und Preisnachlässe, wie bei Ökostrom Tarifen üblich nutzen können.

Inhaltsverzeichnis

Sie sollten sich als Gewerbetreibender bei Stromanbietern wie folgt als Gewerbekunde zuordnen

Wenn Sie als Unternehmen Ihren Gewerbestrom oder Gasanbieter ändern möchten, brauchen Sie deshalb nicht gleich die Kundengruppe zu wechseln. Das bedeutet, falls Ihr Unternehmen von einem gewerblichen Anbieter als gewerblicher Kunde geführt wird, können Sie Ihre Tarife auch bei einem Anbieterwechsel beibehalten. Sobald Sie jedenfalls als Gewerbetreibender ein Gewerbe mit Name, Wohnort und Postleitzahl angemeldet haben, sind Sie automatisch ein behördlich registrierter Gewerbekunde.

Gewerbe Stromanbieter

Was gilt für Freiberufler?

Die Frage, ob Sie ein Geschäfts- oder ein Privatkunde sind, kann manchmal schwierig zu beantworten sein. In einigen Fällen ist die Entscheidung natürlich sehr einfach – wenn Ihr Verbrauch die Grenze von 30.000 kWh übersteigt. Die Abgrenzung ist fließend und regelt sich zumeist nach dem Verbrauch. Je mehr sich der Versorger auf einen stetigen Verbrauch einrichten kann, desto günstiger kann der Tarif angeboten werden. Als Gewerbetreibender oder Freiberufler werden Sie zumeist einen finanziellen Vorteil gegenüber privaten Endverbrauchern haben. Wichtig ist es die Tarife zu vergleichen oder sich von uns kostenfrei beraten zu lassen. 

Viele Gewerbe Stromanbieter bieten idente Preise für Privat- und Gewerbekunden

Als überregionaler Energieberater bieten wir einen Online Stromrechner im Anschluss. Mit diesem gelingt ein anschaulicher Vergleich zu aktuellen Tarifen. Leicht finden Sie auf diese Weise Ihren idealen Standard Strom (kWh), sowie Ihre passenden Gas Tarife. Sie werden beim Testen bemerken, dass es in vielen Fallbeispielen massive Preis-unterschiede zwischen dem Service für Privat- und Gewerbestrom Kunden gibt – wie etwa beim Ökostrom – hier kann man pro Jahr als Gewerbebetrieb einige hundert Euro sparen. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Gebühren im Stromrechner netto, also ohne Mwst. angegeben sind. Im Privat Tarif ist dagegen die Mehrwertsteuer pro Jahr bereits inkludiert. Im Zweifelsfall sollten Sie noch einmal fragen. Es gibt einige Anbieter, die ihren Kunden sowohl Privat-, als auch Gewerbestrom Kundentarife anbieten.

Was sollte man beim Gewerbe Stromanbieter beachten?

Einfach wird die Differenzierung, wenn nach der Höhe von Verbrauch bzw. Tarif abgerechnet wird. Kommt für Ihr Unternehmen der Service für Strom (kWh) und Gasangebote nach einem Vergleich in Frage, bzw. verbrauchen Sie bzw. Ihre Organisation jährlich über 10.000 kWh Strom bzw. Gas und führen Sie einen Gewerbebetrieb, so sind Sie zu den Gewerbekunden zu rechnen und können gegenüber dem Privattarif beim Verbrauch eine Menge Geld sparen. Scheuen Sie sich nicht einen Vergleich zu wagen. Sie werden nur gewinnen.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Fragen und Antworten

Die Faustregel liegt bei etwa 10.000 kWh Verbrauch im Jahr. Allerdings variiert das je nach Betrieb und Vorraussetzung. Vergleichen Sie die Tarife. Normalerweise haben Sie starke Preisvorteile bei Gewerbestrom.

In der Regel ist der Stromtarif für Gewerbetreibende günstiger. Der Preis unterscheidet sich zwischen den Anbietern sehr stark. Dennoch ist durch die größere Abnahme der Strommenge der einzelne Berechnungspreis niedriger.