fbpx

Gasvergleich: Jetzt Tarife vergleichen und sparen

Gasvergleich mit Stromzentrum
Samuel Obermeier
Samuel Obermeier

Experte für Strom und Gas

Bekannt aus:

Sie haben jetzt die Möglichkeit einen umfangreichen, detaillierten Gasvergleich zu machen. Das Stromzentrum bietet Ihnen dazu einen Tarifrechner an, der alle regional verfügbaren Gasanbieter vergleicht. Der Gasvergleich ist dabei ganz einfach und komfortabel und Sie können sofort viel Geld sparen. So können Gaspreise schnell und unkompliziert verglichen werden. Innerhalb von nur 5 Minuten können Sie Gasanbieter wechseln. Beim großen Gaspreisvergleich können Sie viel Kosten einsparen. Die maximale Laufzeit des neuen Gastarifs sollte nicht 12 Monate überschreiten. Zu bevorzugen sind Tarife mit einer Preisgarantie, denn die günstigen Preise sollten über die gesamte Laufzeit erhalten bleiben. Es kann sich lohnen einen Tarif zu wählen, der auch gleichzeitig attraktive Neukundenbonusagebote beinhaltet.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Den Gasvergleich leicht gemacht

Mit dem Stromzentrum haben Sie jetzt die Gelegenheit ganz einfach das Gasangebot zu vergleichen. Sie können günstigere Anbieter sofort finden und zu diesen wechseln. Mit Hilfe des Wechselservices vom Stromzentrum ist das ganz einfach. Die Gasanbieter mit günstigeren Preisen kann man mit dem Tarifrechner schnell ausfindig machen. Geben Sie für einen ausführlichen Vergleich Ihre Postleitzahl und die genaue Adresse an. Machen Sie diesen umfangreichen Vergleich sofort und profitieren Sie für die Zukunft von billigeren Angeboten. 

So ist es ratsam einmal jährlich die Preise der Gasanbieter zu vergleichen und zu dem günstigsten Gasanbieter zu wechseln. Im Gasvergleich können Sie schnell den für Ihren Verbrauch billigsten Anbieter herausfinden. Gas muss nicht teuer sein und Sie werden erstaunt sein, wieviel Geld Sie sparen können. Auch Ökogas gibt es im Angebot. Neben der Umweltentlastung können Sie unter Umständen sogar durch eine Förderung Geld sparen. Seit der Liberalisierung des Gasmarktes kann man seinen Gas-Anbieter selbst wählen. Das lohnt sich zur Zeit ganz besonders. Nutzen Sie daher den Gasvergleichsrechner und sehen Sie selbst wieviel Geld Sie einsparen können.

So funktioniert der Tarifrechner

Sie benötigen für einen detaillierten Vergleich nur einige wenige Angaben zu Ihrem aktuellen Verbrauch und dem Anbieter sowie die Gaszählernummer. Auch müssen Sie die Postleitzahl und Ihre Adresse angeben und mit diesen Angaben kann der komfortable Wechseldienst genutzt werden. Gas muss nicht teuer sein und Sie können mit dem Tarifrechner eine Menge Geld einsparen. Die günstigsten Tarife ermöglichen es, häufig über 500 € im Jahr einzusparen. Eine Erhöhung vom Gaspreis sollte nicht hingenommen werden und Sie haben bei einer Erhöhung der Preise Ihres Gas-Anbieters die Möglichkeit über ein Sonderkündigungsrecht den Gas-Anbieter sofort zu ändern und zu einem günstigeren Gas-Anbieter zu gehen. Zahlen Sie also nicht zu viel für Ihr Gas.

Durchschnittlicher Gasverbrauch in Kilowattstunden

Der durchschnittliche Gasverbrauch liegt bei einer Wohnung mit 30 Quadratmetern bei etwa 3.500 kWh jährlich, bei einer Wohnung mit 50 Quadratmetern liegt der Verbrauch bei etwa 5.000 kWh. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern verbraucht etwa 12.000 kWh jährlich. Hingegen benötigt ein Reihenhaus etwa 20.000 kWh jährlich und ein Einfamilienhaus verbraucht 35.000 kWh im Jahr. Entsprechend zu Ihrem Gasverbrauch können Sie den optimalen Tarif aussuchen und damit eine Menge Geld einsparen.

Bester Gasvergleich
Guter Gasvergleich online
Top Gasvergleich

So setzen sich die Gaskosten zusammen

Der Gaspreis setzt sich aus verschiedenen Kostenpunkten zusammen. So entfallen etwa 75% der Gesamtkosten auf verschiedene Ausgaben für Import, Transport, Produktion und Speicherung von Gas. Die restlichen 25% der Kosten entstehen durch verschiedene Steuern. So müssen Mehrwertsteuer, Erdgassteuer und Konzessionsabgaben entrichtet werden. Der Gas-Preis hat sich in den letzten Jahren ganz stabil entwickelt.

Regelmässiger Gaspreisvergleich hilft mit Kündigung Ausgaben zu reduzieren

Ein Gasvergleich lohnt sich mindestens einmal jährlich. Jedes Jahr können Sie einen entsprechenden Vergleich durchführen. Der deutsche Strom- und Gasmarkt ist tatsächlich besonders dynamisch und Sie können einmal jährlich einen Gaspreisvergleich durchführen. Mindestens alle 12 Monate können neue Tarife genutzt werden und es gibt weitere Einsparmöglichkeiten. Sie sollten also spätestens zur Kündigungsfrist des alten Gasvertrages einen Gaskostenvergleich vornehmen.

Sie möchten Ihren Anbieter wechseln?

Mit dem richtigen Partner zum günstigen Gasvergleich

Vergleichen Sie mit Hilfe des Tarifrechners des Stromzentrums die Gastarife in Ihrer Region. So können Sie günstigere Gas-Anbieter finden. Auch Ökogas kann im Vergleich betrachtet werden und Sie können mit einem Wechsel zu einem Ökogas-Anbieter die Umwelt entlasten. Finden Sie den günstigsten Erdgas-Anbieter um Geld einzusparen und machen Sie einen Vergleich zwischen allen Gas-Angeboten. Strom und Gas-Energie können bequem mit Hilfe des Stromzentrums verglichen werden. Vollziehen Sie mit Hilfe des Wechselservices die Kündigung und nutzen Sie die billigeren Gas-Angebote. Strom und Erdgas gibt es jetzt zu Top Konditionen.